Feuervogel

Hier mal wieder ein altes Gedicht, das mir beim blättern entgegen sprang.

Feuervogel

Feuervogel fliege frei

tönend klingt dein Lebenslied.

Tief in uns ist dein Zuhause

und dein Nest aus unsern Träumen.

Speise ist dir unsre Sehnsucht

und erlischt sie -

stirbst auch du.

Feuervogel, tief im Innern,

sing dein Lied-

und lass mich

lauschen

***

25314

18.1.20 14:56

Letzte Einträge: Rührung, Regen, Wiedermal Weihnachten... im Irrenhaus, Neues Jahr(zehnt)

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


MondSchwester / Website (18.1.20 18:48)
Mir gefällt das Gedicht.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen