Rührung


Rührung

Sitze in der Küche- nach dem Frühstück.
Plötzlich wieder dieses geheimnisvolle Gefühl...
Es ist mucksmäuschenstill-
eine Dichtigkeit in der Luft und die Erwartung-
jetzt kommt die Erklärung für Alles!
Als ob im Inneren eine Klappe aufgeht
und heraus kommt das Blatt mit der Erklärung,
der Auflösung des Rätsels "Leben"!
Oder ein Knoten im Innern geht auf und es ist da-
das Wissen um den Sinn all dessen!

Die Geräte auf der Fensterbank schauen mich an,
düster die dunkle kaffee-Pads-Maschine,
traurig, mit hängendem Kopf, der Sprudler,
keck der Mixer, mit schräg aufgesetzter Kappe.
So als erwarteten sie von mir, dass ich sie
an meiner Erkenntnis teilnehmen lasse.

Es ist so schön still...
ich höre nur meinen Atem an meiner Nase.
Ich sitze in einer Blase aus Stille und Zeit-
endlos kurz...
Dann höre ich das leise Ticken
der kleinen Wanduhr und langsam
löst sich der Bann, die Verzauberung. -
Wieder nur ein "Anrühren", aber von was?
Von Erleuchtung? Von Erkenntnis?
Oder nur von Wahnsinn?

Es fällt mir nicht leicht aufzustehen
und den normalen Gang des Lebens
wieder seinen Platz einzuräumen.              

                     *****
                
                    11019

    


3.10.19 13:47

Letzte Einträge: Wozu, Stichelei, Regen

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


padernosder (5.10.19 23:51)
Hallo,

sehr lesenswert, Deine phantasievollen Gedanken. Mir gefällt auch, daß Du sie so läßt, wie sie sind und sie nicht am Schluß in eine "Schublade" steckst.


(2.11.19 10:31)
danke und freut mich, dass es dir gefällt


Rudolf (2.11.19 10:32)
dankeund freut mich wenn es dir gefällt

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen