Morgenidylle


Morgenidylle

Sitze in der Küche beim Frühstück.                                                              
Plötzlich ein Summen, Fiepsen... an- und abschwellend...
     Es kommt von der Thermoskanne...
Will sie was erzählen? Morst sie mit der Kaffemachine?
Über ihr Leben? Geheimnisse des Universums?                                                

Sind es Gedanken an ihre Schwester im Keller?
Beide kommen aus einer Produktion, haben gemeinsam
das elektrische Licht der Fabrik erblickt,
gehörten zusammen... jetzt getrennt.
Sehnsucht? 
            

Die Tanne draußen vor dem Fenster
wiegt sich im Wind...  oben sieht sie aus wie Merlin...
an der Seite wie King Louis aus dem Dschungelbuch,
darunter ein kleiner Hundekopf... sie reden miteinander,
in einer Zaubersprache...                                                                                         
Meine Thermoskanne schweigt... hört sie denen da draußen zu?

    Leise tropft die Zeit wie Honig von der Küchenuhr...
tropft auf den Tisch, verdichtet sich, schwillt an...
ich sitze in einer Zeitblase, kann nicht aufstehn...
bin wie gebannt... Stunden...Tage...Jahre...
Ein Blitz der Ewigkeit  ~ ~ ~  vorbei. 
Staunend schaue ich mich um...
es ist immer noch der selbe Tag,
der selbe Raum...
Die Dinge schweigen.

                                     * * *
                                         *

                                                                

31.12.18 13:03

Letzte Einträge: Wenn es Winter wird, Weihnachten im Irrenhaus, Vorspiel im Himmel, siehe auch:, Die Sonne

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (31.12.18 14:52)
Hallo Rudolf,

ein schönes und besinnliches Gedicht in dem du etwas beschreibst, das ich auch kenne.
Dieses Verharren in einem Zustand ohne Gefühl für Zeit und Raum,allein die kleinen Geräusche rings umher dringen ans Ohr...

Ich wünsche dir einen schönen Jahreswechsel 🎉🎉🎈und ein gesundes frohes Jahr 2019, bin gespannt auf weitere Werke von dir.

Bis dahin LG :D


maggie (8.1.19 09:03)
...
Läuft gut für mich, im
Maschinenuniversum,
Bleib fern der Erde.

LG Maggie

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen