Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    anderswo.ist.nirgendwo

   
    indianwinter

   
    pally66

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   22.06.17 21:32
    Hi Indian... Kennst du
   24.06.17 19:39
    Hi, stimmt, es gibt es :
   14.08.17 18:12
    Hallo Rudolf, herzliche
   20.08.17 13:36
    Hallo Rudolf, man ist i
   2.09.17 15:18
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf
   2.09.17 15:25
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe


http://myblog.de/rudolfsgedichte

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Julius an Rudolf (17)

Da habe ich auf mein Gesuch doch tatsächlich eine Antwort bekommen und was für eine, toll! Der Typ kann ja besser dichten als ich. Übersprungene Reimzeilen und fast alles mit 8 Silben. Die Röntgenstrahlen müssen ein kleines Flohgenie geweckt haben.-
Wie ich sehe, geht es Julius gut, er ist noch in Paris, in Künstlerkreisen, aber hat jetzt ein Ziel- London! Na, da bin ich ja mal gespannt, ob und wie er da hin kommen will und was es mit dem "Flohgeist" auf sich hat.
 
 
Julius an Rudolf

Hallo mein Lieber,
 es tut mir leid,
 ich meld mich wieder,
bin jetzt bereit.
In Paris gibt es viel zu sehn
-meine Dame schwärmt für die Kunst-
will gern zu allem Schönen gehn,
schenkt vielen Künstlern ihre Gunst.


„Madame Goulou“ nennt sie sich gern,
nach Fritz Graßhoffs nettem Gedicht-
sie schwärmt für ihn, er ist ihr Stern.
 Zu verstecken braucht sie sich nicht,
auch ist ihr Körper tätowiert,
gar manches Bild gibt’s zu entdecken!
Doch untenrum ist sie rasiert-
da kann ich mich nicht mehr verstecken.
- - -
Doch eines hat mich fasziniert
und geht mir nicht mehr aus dem Sinn.
Es hat mein Innerstes berührt,
da will ich unbedingt jetzt hin.
 
In London, da gibt es ein Bild,
welches klingt sehr geheimnisvoll.
Das anzusehn, bin ich ganz wild,
ich finde es ganz einfach toll!
Du ahnst es nicht, nicht mal im Traum
-ich muss es sehn, dann wär ich froh-
und wie gesagt, du glaubst es kaum:
Das Bild vom „Geist von einem Floh“!
 
Kannst du meine Neugier verstehn?
Meine Begierde ist sehr groß.
Ich muss deshalb nach London gehn.
Die Frage ist, wie schaff ichs bloß?
Sobald ich da bin, meld ich mich.
Mach dir um mich nur keine Sorgen.
Mir geht es gut, ich grüße dich.
Du hörst von mir, wenn auch nicht morgen

 
***
15617

20.6.17 12:40
 
Letzte Einträge: Julius auf Reisen- 15- Frankreich, Fischgericht, Über Wirklichkeit, Julius auf Reisen-16- Suche, Julius auf Reisen-18-Paris


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (20.6.17 15:31)
..ich bin sehr gespannt, wie es Julius gelingen wird, nach London zu gelangen, er wird es dich wissen lassen.
Mal sehen, wie ihm das Bild gefällt, vllt. entdeckt er ja Gemeinsamkeiten : )...
LG, Indianwinter


Rudolf (22.6.17 21:32)
Hi Indian...
Kennst du das Bild? Hab nachgesehen, es gibt tatsächlich eins!
GvR


(24.6.17 19:39)
Hi, stimmt, es gibt es : )
LG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung