Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    indianwinter

   
    pally66

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   1.02.17 00:24
    {Emotic(loo)}
   15.02.17 18:58
    Hallo Rudolf, nach zwei
   18.02.17 11:52
    Hallo Rudolf, ich hoffe
   20.03.17 18:47
    Hallo, na endlich hört m
   21.03.17 14:54
    Schön, dass Julius sich
   21.03.17 23:41
    {Emotic(smile)} Hallo!


http://myblog.de/rudolfsgedichte

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Julius auf Reisen-13-Schiff/Almeria

Wie ich vernehmen konnte, ist Julius auf einem Schiff gelandet, welches um die iberische Halbinsel schippert. So kommt er also in den Genuss, dass schöne Spanien kennen zu lernen...
 
Julius auf Reisen - 13
 
Julius war also auf einem Schwein,
das ein Nager war und ziemlich klein, 
aber Zeit auf dem Meer verbrachte, 
weshalb "Meerschweinchen" sich gut machte
und dem Namen Wahrheitsgehalt verlieh.
Julius aber dachte: "Ich flieh
bei passender Gelegenheit."
Und  es dauerte kurze Zeit,
 bis sich dazu Gelegenheit bot
und er sich befreite aus seiner Not.
 
Das Meerschweinchen gehörte 'nem Kind, 
dessen Eltern nahmen geschwind
an jedem Landausflug teil
und so konnte Julius ohne Eil
auf ihnen an Land sich bequemen, 
um an einem Ausflug teilzunehmen.
In Valencia war er an Bord geblieben, 
doch die folgende Stadt sollte er lieben.
 
Es war Alicante und sehr schön, 
und Julius hat sich's gern angesehn:
Das Castillo de Santa Barbara -
das die größte Burg Europas war.
Gegründet von Griechen war sie geworden, 
doch haben die Römer mir ihren Horden
sie dann erobert. Und auch einmal
war ‘n Elefanten da - mit Hannibal.
"So ein Elefant, das wär' was für mich“,
dachte Julius, "da könnte ich Stich
für Stich wandern, wie in einem Land
und manche Stellen wären unbekannt.
Könnte Freunde einladen und Partys geben -
ach FLOHrian, das wäre ein Leben!"
So träumend kam er ans nächste Ziel,
welches ihm ebenfalls gut gefiel.
 
Es war eine typische Hafenstadt, 
wie Spanien ja viele hat.
Ihr Name lautet  Almeria
bekannt durch die Festung Alcazaba.
Dazu die Stierkampfarena, riesengroß,
wozu sich viele dachten bloß, 
das die wie das Kolosseum ausschaut -
so wie es damals in Rom erbaut.
Was aber Julius am besten gefiel, 
das war dann doch das nächste Ziel:
Die "Westernstadt" im Freizeitpark!
Die fand er einfach superstark.
 
Hier wurden viele Filme gedreht,
 durch die der "Western-Atem" geweht.
So war "Spiel mir das Lied vom Tod" dabei
und auch "Indiana Jones" war so frei, 
hier seinen "... letzten Kreuzzug" zu machen.
Gar viele, mehr als 500 Sachen!
wurden hier gedreht, ohne Rast und Ruh -
sogar "Der Schuh des Manitu".
Die Zeit verging ihm wie im Flug, 
doch Julius hatte noch nicht genug, 
wollte gerne mal Pferdeblut schlecken
und sich bei einem Pferd verstecken.

Doch hat's nicht gut geschmeckt, noch gerochen,
drum hat er sich auch schleunigst verkrochen
bei einem Reiter im Hosenbein,
ging später dann auch mit ihm heim.

*
So war er wieder im fremden Revier...
und sein Bericht der endete hier.

***
 
2117

5.1.17 16:24
 
Letzte Einträge: Julius auf Reisen - 8, Vorlesen, JUlius auf Reisen-11-Spanien, Julius auf Reisen-14- Spanien/Zug, Julius auf Reisen- 15- Frankreich


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (11.1.17 15:04)
Hallo Rudolf,
FLOHrian hat wieder viele interessante Eindrücke gesammelt, am besten gefällt mir allerdings die Vorstellung, von großen Partys auf dem Elefanten, ein riesiger großer FLOHzirkus sozusagen...

LG, Indianwinter


pally (16.1.17 20:32)
Hallo Rudolf, da hab ich ja wohl mit meinem letzten Gedicht voll ins Fettnäpfchen getreten, ohne es zu wissen. Aber es schrieb sich so schön. Außerdem kann ich nicht sämtliche Gedicht-Bücher durchkämmen, um dann festzustellen, dass es vielleicht schon ein ähnliches Werk gibt. Manches fällt einem auch selbst ein u. schreibt es möglicherweise auch im gleichen Stil wie der Vorgänger. Trotzdem danke für Deinen Kommentar. Schönen Abend, pally


Indianwinter (24.1.17 17:13)
Hallo Rudolf,
nun hat es doch geklappt, mit der Freundschaftsanfrage, bei mir ist dein Profilbild wohl nicht zu sehen, aber doch dein Blogname und meine Anfrage ist aus dem Wartemodus raus und zeigt den grünen Button.
Super, ich freue mich, LG Indianwinter


Rudolf (24.1.17 17:42)
hididei,
endlich hats geklappt und unter "Freunde" bei deinem blog bin ich auch mit Bildchen ;-).
Schön, und guten Tag noch, LG Rudel

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung