Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    anderswo.ist.nirgendwo

   
    indianwinter

   
    pally66

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   22.06.17 21:32
    Hi Indian... Kennst du
   24.06.17 19:39
    Hi, stimmt, es gibt es :
   14.08.17 18:12
    Hallo Rudolf, herzliche
   20.08.17 13:36
    Hallo Rudolf, man ist i
   2.09.17 15:18
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf
   2.09.17 15:25
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe


http://myblog.de/rudolfsgedichte

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Müde...

Genug der "Gebrauchslyrik"- wie ich sie nenne- und wieder hin zu dem was mich bewegt. Und das sind immer noch die Schmerzen und Behinderungen, die nicht weichen wollen... so lange schon. Wenn dann noch eine schlaflose Nacht dazu kommt, komme ich an meine Grenzen... so wie in folgendem Gedicht.

 

 

Müde

Müde der Geist-

immer wach im gequälten Körper,

kein Ausblick auf Freude,

auf Frieden, auf Glück.

Nur neue Nuancen von Schmerzen,

verfeinerte Qualen,

endloser, zerfallender Blick.

 

Am Schlimmsten- die Nächte.

Schier endlose Folter

für Körper und Geist.

Alles Zerfallen, alles Versagen,

all deine Sehnsucht

steht dunkel vor dir…

 

Am Horizont leuchtet

Die Pforte des Wahnsinns-

dahinter der Tod

als Erlösung.

 

19.3.15

 

24.6.15 11:41
 
Letzte Einträge: Julius auf Reisen- 15- Frankreich, Fischgericht, Über Wirklichkeit, Julius auf Reisen-16- Suche, Julius an Rudolf (17), Julius auf Reisen-18-Paris


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung